Datenschutz

Datenschutzerklärung

Ich kommuniziere mit dir von Mensch zu Mensch. Durch die Nutzung meiner Seiten kennst du meinen Namen und weitere Daten von mir. Ich erwarte – wenn du mit mir in Kontakt trittst – lediglich deine E-Mail-Adresse sowie deinen Vor- und Nachnamen, mehr nicht.

Für persönliche Beratungen ist es mitunter notwendig, weitere Daten von dir abzufragen, z. B. Telefonnummer. Es werden nur die Daten erhoben, die für einen Informationsaustausch oder eine Zusammenarbeit unerläßlich sind.

Ich behalte mir das Recht vor, Anmeldungen für Newsletter, Gratis-Tipps etc. ohne Angabe von Gründen abzuweisen.

Ich werde deine Daten keinesfalls ohne deine ausdrückliche Zustimmung an Dritte weitergeben.

Ich habe jedoch keine Lust, mich mit gefaketen „Personen“ einzulassen, die bloß mal gucken wollen, was ich so mache oder meine Daten für andere Zwecke abgreifen wollen.

Anmeldungen mit E-Mail-Adressen von Mitarbeitern diverser Firmen und Konzerne, hinter denen sich versteckte Werbekampagnen verbergen, werden nicht mehr bearbeitet.

Im Ürigen solltest du dir klarmachen, daß es in der heutigen Zeit der Online-Geschäfte und der mannigfaltigen Überwachungsmöglichkeiten keinen Datenschutz mehr gibt. Jeder, der über die entsprechenden Kenntnisse verfügt, kann Daten abgreifen, wie es ihm beliebt. Wir sollten uns da nichts vormachen. Wer an unsere Daten heran will, kommt auch ran.

Im Übrigen mache ich den vom BRD-/EU-System willkürlich konstruierten Datenschutzquatsch nicht mit.

Das neue „Datenschutzgesetz der EU“ ist offensichtlich ein gefundenes Fressen für alle Winkeladvokaten und Rechtsverdreher, die meinen, diesbezüglich eine Abmahnwelle in Gang setzen zu können, was Ihnen wohl viel Geld in die Kassen spülen dürfte.

Wenn Du zu den Abgemahnten gehören solltest, frage doch einmal die Abmahner, wie sie an Deine Daten gekommen sind, ohne vorher von Dir eine Einverständniserklärung für die Kontaktaufnahme mit Dir bekommen zu haben. Verbinde deine Frage am besten gleich mit einer Rechnung für die unfreiwillige Sachbearbeitung.

Wer mit mit in Kontakt treten will, kann dies nunmal nicht ohne die Preisgabe eines Minimums seiner Daten tun.

Wenn du also kein wirkliches Interesse an meinen Inhalten bzw. an einem Austausch hast, kontaktiere mich bitte nicht!