MedienManipulation

Mani­pu­la­ti­on der Mas­sen — 10 Stra­te­gien der Medien

Heu­te möch­te ich zum The­ma Mani­pu­la­ti­on der Mas­sen durch die Medi­en einen Arti­kel wei­ter­lei­ten. Dazu sei gesagt, daß es mir ledig­lich um die Inhal­te die­ses Arti­kels geht, der sich mit Stra­te­gien zur Mani­pu­la­ti­on der Men­schen über Medi­en, wie Radio, TV, Zei­tun­gen, Sozia­le Netz­wer­ke etc. beschäf­tigt. Ich habe weder etwas mit der “Ver­fas­sungs­ge­ben­den Ver­samm­lung” noch mit dem “Bun­des­staat Deutsch­land” zu tun. Aber der Bei­trag ist gut…

Zum The­ma Mas­sen­psy­cho­lo­gie gibt es fol­gen­de Buchempfehlungen:

Der Klas­si­ker zur Mas­sen­psy­cho­lo­gie von Gus­tav le Bon

Psychologie der massen

Wie Eli­ten­de­mo­kra­tie und Neo­li­be­ra­lis­mus unse­re Gesell­schaft… zerstören

Warum schweigen die Lämmer

Hier kannst Du den voll­stän­di­gen Arti­kel lesen: https://www.bundesstaat-deutschland.com/bsd_gesundheit/10-strategien-der-medien-um-uns-zu-manipulieren.html

Loader Wird gela­den…
EAD-Logo Es dau­ert zu lange?

Neu laden Doku­ment neu laden 
| Öffnen In neu­em Tab öffnen 

 

2 Gedanken zu „Mani­pu­la­ti­on der Mas­sen — 10 Stra­te­gien der Medien

  1. Eine jede Bana­nen-Repu­blik besteht aus Bananen-(fressenden)-Republikanern, dem so genann­ten „Pöbel“ – also: uns allen. Die ver­mu­te­ten „Obe­ren Zehn­tau­send“ exis­tie­ren gar nicht als Son­der­form, son­dern sind die beson­ders Gefan­ge­nen und extrem Befan­ge­nen im Pöbel-Pulk, der mit­tels sei­nen Hor­den-Kom­plex sich selbst dik­tiert. Die Hor­de – sie kann nicht anders – schwimmt immer nur mit dem Strom.
    Die Gegen-den-Strom-Schwim­men­den zeich­nen sich adäquat zur Schwarm-Intel­li­genz und zur Schwarm-Stär­ke mit ihrer hohen sin­gu­lä­ren Intel­li­genz und Stär­ke aus, was als Anschau­ungs-Objekt für jeden Ein­zel­nen im Schwarm seit Mil­li­ar­den an Jah­ren der Evo­lu­ti­on dien­lich ist.
    Gäbe es die vie­len Exzen­tri­ker, Quer­den­ker, Sys­tem-Stö­rer, Abson­der­lin­ge, Außer­ir­di­sche nicht, säße der Pöbel noch immer in den Bäu­men und fres­se Blätter 🤫

  2. Sehr gut Syl­via, vie­len Dank.
    War mir zum Teil schon so bewusst.
    Ich glau­be aber, selbst wenn eini­ge den Arti­kel lesen, wer­den sie es nicht glau­ben. Dan­ke auch für den Ein­blick auf dei­ne Web sie. Sehr gute und inter­es­san­te Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.