Schlagwort-Archiv: Angst

Pusteblume

Wie aus Angst Friede wird

Von Friede, Freude, Eierkuchen kann in diesen Tagen wohl keine Rede sein. Wohin ich auch höre, machen sich die Menschen nicht nur Sorgen um ihre Zukunft, viele haben sogar richtiggehend Angst. Angst vor Terror, Angst vor Krieg, Angst vor Enteignung, Angst vor dem Verlust ihrer Sicherheit, Angst vor Gewalttaten uvm. Die Propagandamaschinerie von Politikdarstellern und Leitmedien funktioniert bestens, um Menschen zu manipulieren und ihnen einzureden, daß es unvermeidbar sei, im Rahmen der Sicherheit Weiterlesen [...]
Foto: Selbstliebe

Wie Du Deine Selbstliebe (wieder) findest

Selbstliebe ist etwas ganz Natürliches. Schon Jesus sagte: Liebe Deinen Nächsten, wie Dich selbst! Er meinte damit nicht: Liebe Deinen Nächsten mehr als Dich selbst! Wer sich selbst nicht (genug) liebt, kann nicht heil werden. Wer die Interessen von anderen stets über seine eigenen stellt, verleugnet sich selbst. Das kann sogar bis zur völligen Selbstaufgabe gehen. Dieses Verhalten ist keineswegs gesund und nicht zu befürworten. Aber es kommt leider viel zu oft vor. Gewalt und Unterdrückung Weiterlesen [...]

Angst frisst die Seele auf: Warum Bewusstseinsarbeit so wichtig ist

Angst ist eine starke negative Kraft. Angst lähmt. Angst wirkt zerstörerisch.  Aus Ängsten entwickeln sich Minderwertigkeitskomplexe, Depressionen, Panik und Phobien. Angst bringt die meisten Menschen dazu, falsche Entscheidungen zu treffen. Aus Angst treffen Menschen oft gar keine Entscheidung. Das führt dazu, daß die meisten im Leben nicht richtig weiterkommen, resignieren, zuerst ihre Träume und schließlich sich selbst aufgeben. Angst frisst die Seele auf In meinem Blog-Beitrag "Wenn Weiterlesen [...]

Wenn Dich mal wieder die Angst packt…

Angst ist kein guter Begleiter In diesen Tagen höre ich von immer mehr Menschen, daß sie Angst haben bzw. daß sich Ängste in ihnen breit machen, die sie vor einiger Zeit noch nicht hatten: "Angst vor dem Flüchtlingsstrom, der kein Ende nimmt." "Angst vor radikalem Islamismus und zunehmender Islamisierung in Deutschland und Europa." "Angst vor Zwangsenteignungen." "Angst vor großen Einbußen und Verlusten." "Angst vor (erneutem) Krieg." "Angst, daß mir oder meiner Familie Weiterlesen [...]

9 Gründe, die Dich daran hindern, gesund und glücklich zu werden

Was brauchst Du, um gesund und glücklich zu sein? Du weißt, daß Du alles, was Du zu Deiner Heilung oder Lösung brauchst, bereits in Dir hast. Ich predige es oft genug, und du kannst es auch auf meinen Seiten immer mal wieder lesen. Warum fühlst Du Dich dann trotzdem noch nicht besser? Warum hast Du immer noch nicht die Lösung für Deine Herausforderung gefunden? Warum wollen Deine Krankheitssymptome einfach nicht verschwinden? 9 Gründe, die Dich daran hindern, gesund und glücklich Weiterlesen [...]

Neugeboren – Wege aus dem Geburtstrauma

Wie der Geburtsprozess unser Leben prägt Nicht nur Mütter und Väter können die Geburt ihres Kindes als belastend oder gar traumatisierend erleben, sondern auch das Baby selbst. Wir verbringen viele Monate im Bauch unserer Mutter. Wir schwimmen geschützt und geborgen in der Schwerelosigkeit der Fruchtblase und erleben eine Zeit des Wachsens und Versorgtseins. Dieses "ozeanische Gefühl des Einsseins" wird jäh unterbrochen, wenn der Geburtsprozess eingeleitet wird. Entweder durch den Embryo Weiterlesen [...]
Hypnose mittels Pendel

Keine Angst vor Hypnose

Hast du Angst vor Hypnose? Immer wieder höre ich von Menschen, dass sie Angst vor Hypnose haben. Sie würden zwar gerne eine Hypnosesitzung oder eine Rückführung haben, fürchten aber, dass der Behandler in der Trance mit ihnen etwas machen könnte, das sie nicht wollen oder dass sie in der Hypnose Dinge sagen oder tun könnten, die ihnen im Nachhinein peinlich sein würden... In vielen Gesprächen, die ich mit Laien bisher über Hypnose geführt habe, trat die Befürchtung zutage, dass der Weiterlesen [...]

So viel vor… wie Angst lähmt

Morgen hab ich viel vor Du gehst am Abend zu Bett mit dem Gedanken an deine To-do-Liste für den nächsten Tag und nimmst dir vor, mindestens zwei Drittel davon abzuarbeiten. Du hast einen Zeitplan gemacht und deine Aktivitäten gut durchdacht und geplant. Dann klingelt der Wecker, es ist 7.00 Uhr... du haust drauf, drehst dich um und... zum Glück hast du eine Wiederholungsfunktion... es ist 7.10 Uhr... der Wecker klingelt erneut. Du haust nochmal drauf und denkst, ach, nur noch ein paar Minuten... Weiterlesen [...]